Fr

28

Aug

2015

Wasser, Wasser, Wasser und noch mal....Wasser

Wir haben die Elterzeit genutzt und unser Wohnmobil gepackt und sind für vier Wochen durch Norwegen gefahren. Ich muss schon sagen, dass das Land unglaubliche Landschaften vorzuweisen hat. Ähnlich wie es einem in Afrika nach gewisser Zeit mit Elefanten oder anderen Tieren geht, ging es mir hier mit Wasserfällen. Am Anfang hat man jeden noch bestaunt, nach einer Weile war es dann fast nur noch: "Da, wieder ein Wasserfall". Wasser gibt es da oben wirklich in Hülle und Fülle. Leider auch mehr als uns lieb war von oben. Aber wir kommen definitiv wieder. Dann hoffentlich auch mit ein wenig mehr Klettern, wenn Junior ein wenig größer ist. Er fand es aber alles super spannend. Bilder gibt es hier. Vorsicht, es gibt sehr viel Wasser zu sehen :-)

0 Kommentare

So

09

Nov

2014

Klettern in der Türkei

Noch mal eine Woche Sommer im November. Schon zum zweiten Mal ging es dieses Jahr nach Geyikbayiri zum Klettern. Dieses Mal allerdings ins Peak Guesthouses, was mir deutlich besser gefallen hat. Nette familiäre Atmosphäre und super leckeres Essen. Und richtig geiles Klettern kam natürlich auch nicht zu kurz. Bilder wie immer in der Gallerie.

0 Kommentare

So

21

Sep

2014

Hochzeitsbilder

Unsere Hochzeitsbilder sind fertig. Ausnahmsweise sind es mal nicht meine Bilder die ich hier zeige. Vielen Dank an Nicole Hoppenheidt für die schönen Andenken an diesen Tag. Zu sehen gibt es die Bilder wie immer in der Gallerie

0 Kommentare

Do

18

Sep

2014

Getraut

Ich (oder ich sollte sagen "wir") haben geheiratet. Für die Hochzeitsreise ging es mit unserem neuen Reisemobil auf Europatour. Angefangen mit ein paar Tagen in Franken ging es weiter an den Gardasee. Von dort nach Kroatien. Anschließend über Slowenien, Österreich und Tschechien wieder zurück nach Deutschland um im Elbsandstein ein wenig zu wandern. Alles in allem eine Mischung aus, Klettern, Sonne, Meer und Kultur und natrülich viel Spaß. Das Auto hat die Jungfernfahrt mit 4.500 km gut überstanden. Der nächste Trip kann kommen. Leider bin ich nicht so viel zum fotografieren gekommen. Ein paar Bilder gibt es trotzdem hier zu sehen

0 Kommentare

Do

02

Jan

2014

Neuseeland

Zurück aus Neuseeland mit unglaublich vielen Eindrücken und Erlebnissen. Ich kann jedem nur empfehlen sich dieses Land einmal anzuschauen. Wer auf Berge, Wasserfälle, immergrüne Regenwälder, türkisfarbenes Wasser vor weißen Sandstränden und vielleicht auch auf Schafe steht, wird mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Es ist wirklich beeindruckend wieviel unterschiedliche Landschaften es dort gibt. Die beste Möglichkeit ist meiner Ansicht nach die Erkundung mit eigenem Fahrzeug. Sich dort hinzustellen wo es schön ist und die Nacht zu verbringen hat seinen ganz besonderen Reiz. Ein negativen Aspekt gibt es allerdings, der einem die Zeit mitunter wirklich sehr verderben kann und dieser hat den Namen "Sandfly". Ich war ja wirklich schon viel in den Tropen unterwegs und hab mir den ein oder anderen Moskitostich eingefangen, aber diese kleinen Biester sind echt grauenvoll zumal sich die Stiche wesentlich leichter entzünden. Teilweisen warten sie zu hunderten vor der Scheibe nur darauf, dass du dich nach draußen begibst, weil die Landschaft so atemberaubend ist. Genießen kann man dann nicht, sondern höchstens schnell ein Foto machen und wieder ins Auto zurück. Zum Glück gibt es sich nicht überall. Ich habe versucht diese atemberaubende Schönheit in das ein oder andere Bild einzufangen, wobei es dem Erlebnis kaum gerecht wird. Bilder gibt es hier

1 Kommentare

Mo

25

Nov

2013

Mini Update

Bei der Durchsicht meiner Bilder ist mir noch mal das ein oder andere aufgefallen, welches ich dieses Jahr mal zwischendurch gemacht habe. Meist waren es Spielereien mit meiner neuen D800 welche ich aber nie hochgeladen habe. Ein paar nette sind aber dabei und daher habe ich sie mal hoch geladen.

Zu sehen gibt es sie hier

0 Kommentare

Mi

11

Sep

2013

Neue Kamera

Ich habe mir die Nikon D800 geleistet und bin hellauf begeistert. Zuerst war ich sehr skeptisch, ob ich die 36 Megapixel überhaupt brauche und ob meine Objektive hier überhaupt das leisten können, was die Kamera zu leisten fähig ist. Es war viel zu lesen von verwackelten Bildern aufgrund der enormen Auflösung und auch von massiver Datenflut der RAW Dateien, welche 50-60 MB groß sind. Nach ein paar Wochen kann ich allerdings sagen: die monatelangen Sorgen waren umsonst. Klar muss man sehr sorgfältig arbeiten, wenn man wirklich knackescharfe Bilder für einen 2m x 4m großen Ausdruck haben will. Allerdings fotografiere ich nicht für übergroße Bilder. Distanziert man sich ein wenig von der 100% Ansicht und nutzt die High ISO Fähigkeiten der Kamera, so ist man allerdings in der Lage auch bei schlechtem Licht grandiose Aufnahmen ohne Blitz zu machen. Und wenn das Licht gut ist und man auf kurze Verschlusszeiten kommt, hat man tolle Möglichkeiten aus den Bildern zu croppen. Sehr praktisch, wenn man mal eine zu kurze Brennweite drauf hatte. Das erste mal hat sich das Potential bei einem Klettertrip nach Franken gezeigt. Ich weiß, die Auswahl an Protagonisten ist beschränkt, aber ich wollte vielmehr die Möglichkeiten der Kamera zeigen. Einige Bilder sind Vergrößerungen und durchaus viele Bilder sind in der 100% Ansicht unscharf und rauschen stark. Ich finde beides ist ohne vorherige Info nur schwer zu erkennen.

Hier gibt es die Aufnahmen

0 Kommentare

Mi

08

Mai

2013

Portugal

Da das Wetter hier zur Zeit ja Achterbahn fährt und die winterlichen Temperaturen viel zu oft wieder gekommen sind, war es nötig mal für ein paar Tage wolkenlosen Himmel und Sommerwetter zu genießen. Portugal fehlte noch auf der Weltkarte und soll ja durchaus sehr schöne Ecken und auch ein paar sehr schöne Küstenabschnitte haben. In der Hinsicht wird man auf jeden Fall nicht enttäuscht. Ein Mietwagen ist aber Pflicht. Einen Tag war auch zum Klettern verplant. Da Portugal nicht so sehr im Fokus von Kletterern zu stehen scheint, es aber doch einige gut abgesicherte Routen gibt, gab es sehr griffigen Fels unter die Finger. Fast schon zu griffig und daher schmerzhaft. Ein besonderes Erlebnis muss sicher das Klettern an den Klippen von Sagres sein, was dann beim nächsten mal dran ist. Das Essen war übrigens auch sehr lecker, so dass es ein rundum gelungener Kurzurlaub war. Mit Sicherheit wiederholenswert. Bilder gibt es hier.

0 Kommentare

Mo

01

Apr

2013

Klettern in Thailand

die Klettersaison wurde dieses Jahr für mich wieder in etwas wärmeren Gefilden eröffnet. Zwei Wochen in Tonsai (Thailand) waren wieder traumhaft entspannt. Als kleines i-Tüpfchelchen haben wir dieses Mal auch drei Nächte auf Ko Lao Liang verbracht. Dies ist eine kleine Insel mit nur 300m Sandstrand und einem vorgelagerten Korallenriff in glasklarem Wasser mit tausenden Fischen und sogar Delfinen. Die Insel ist eigentlich eine Doppelinsel und liegt in einem Naturschutzgebiet vor der Küste Trangs in der Andamanensee. Die Südinsel ist von Fischern bewohnt und soll einen noch schöneren Strand haben, was ich leider nicht selbst gesehen habe. Auf der Nordinsel gibt nur ein Resort. Resort hört sich dabei vielleicht nach mehr an als es ist. Am Strand stehen vielleicht 20 recht komfortable Zelte und es gibt einen Essensbereich und einen Dusch- und Toilettenbereich. Im Preis für die Übernachtung von 1000 Bath (zur Zeit rund 26 Eur) sind Wasser/Kaffee/Tee, drei Buffet-Mahlzeiten und Kanu und Schnorchelusrüstung inbegriffen. Natürlich kann man auch klettern. Aufgrund der beschränkten Anzahl an Touristen und noch weniger Kletterern ist der Fels noch richtig griffig und man ist mehr oder weniger alleine. Und das bei einer unglaublichen Kulisse. Einfach ein Traum und perfekt um mal richtig abzuschalten und runter zu fahren. Auf jeden Fall die perfekte Ergänzung zu Tonsai auch wenn der Preis für die Übernachtung ein wenig höher ist als dort. Aber ehrlich gesagt sind 26 Eur für europäische Verhältnisse sehr gut verkraftbar.

Bilder in der Gallerie

0 Kommentare

Sa

20

Okt

2012

Herbst

Der Herbst zeigt sich noch einmal von seiner schönsten Seite. Sonnenschein und Laub in bunten Farben geben durchaus schöne Fotomotive her. Außerdem habe ich eine Wanderung durchs Bodetal unternommen. Es gibt auch durchaus schöne Fleckchen direkt vor der Haustür.

Bilder in der Gallerie

0 Kommentare

Fr

21

Sep

2012

Vulkane der Südsee

Zurück aus Vanuatu, wo ich zum ersten Mal aktive Vulkane aus der Nähe beobachten konnte. Außerdem gab es tolle Eindrücke in Land und Leute. Hier und da musste zwar auf westlichen Komfort verzichten werden, aber es hat sich gelohnt. Allerdings werde ich wohl so schnell keine Cracker wahlweise mit Erdnussbutter, Marmelade oder Thunfisch aus der Dose mehr essen :-)

Bilder in der Gallerie

0 Kommentare

Do

03

Mai

2012

Google Maps Einbindung

Neben den Bildernamen habe ich nur auch versucht die genaue Stelle zu rekonstruieren und sie in eine Google Maps Karte unterhalb der Galerie eingetragen. So hat man die Möglichkeit, sich für eine eigene Reise ein wenig zu orientieren.

0 Kommentare

Do

26

Apr

2012

Neue Seite fertig gestellt

Da ich eine einfachere Möglichkeit außerhalb von Facebook gesucht habe immer mal wieder ein paar Bilder von meinen Reisen zu präsentieren, ist diese Seite entstanden. Ich werde mich wahrscheinlich auf Bilder konzentrieren und nicht so viele Reiseberichte schreiben, aber zumindest gibt es hier die einfache Möglichkeit. Sofern ich es noch wusste, habe ich auch versucht die Orte der Bildaufnahmen zu rekonstruieren. Auch wenn die ein oder andere Aufnahme über zehn Jahre alt ist, weiß ich glaube ich noch recht genau, wo sie entstand. Ich wünsche allen viel Spaß beim Anschauen.

0 Kommentare